Hi, ich bin Philipp
Webdesigner, Wordpress-Entwickler und Kletterpartner für steile Aufstiege
Auf zum Gipfel!

„Ich helfe dir dabei für deine Idee eine erfolgreiche Webseite ins Netz zu stellen, die zu dir passt und eben nicht nur toll aussieht, sondern auch Besucher anzieht, die wiederkommen.“

Nachdem meine erste Webseite 6 Jahre nur rumlag, ohne nennenswerte Besucherzahlen oder Umsätze, habe ich sie 2016 mit einer „Generalüberholung“ auf die Überholspur gebracht.

Sichtbarkeit in Suchmaschinen
So steigerte sich die Sichtbarkeit meiner Webseite bei Google – gemessen mit Xovi

So wirst du zum Websteiger

Du fragst dich jetzt bestimmt, wie du mit deiner Webseite erfolgreich werden kannst.

Vielleicht schwirrt dir auch ein bisschen der Kopf und du weißt nicht wo du anfangen sollst. Kann ich voll verstehen. Meinen Kunden geht es oft genauso, wenn ich erkläre was wir wie, wann und warum tun.

Das ist nicht schlimm, denn dafür haben sie ja mich, der sich darum kümmert.

Suchst du jemanden, der dir den ganzen Technik-Kram abnimmt? Oder der die Schwachstellen deiner Seite findet? Lass uns mal schauen wobei ich helfen kann, kostet nichts und verpflichtet dich zu nichts. Versprochen! Hier kannst du einen Termin mit mir ausmachen.

Oder hast du lieber das Heft selbst in der Hand? Dann hab ich ein einiges an Tipps und Tricks für dich, die deine Arbeit leichter und weniger aufwendig machen. Hier geht’s zu meinen besten Tipps.

Mein Weg zum Websteiger

Schon bevor ich wusste, dass ich Virtual Design studieren wollte, hatte ich eine eigene Webseite, um meine Fotografien und Foto-Collagen der Welt zu zeigen. Gut, wirklich viel hat die Welt von mir damals nicht gesehen, weil kaum jemand meine Seite gefunden hat.

Die Aktualisierung der Seite war jedes Mal ein riesiger Aufwand, also suchte ich nach einer besseren Lösung. Mit WordPress hatte ich bald genau das, was ich wollte.

Vielleicht sagt dir „WordPress“ gerade nichts? Dann stell dir vor, dass du deine Webseite bearbeiten kannst als würdest du einen Text in Word schreiben. Kein Programmieren, keine kryptischen Zeichen. Einfach Text schreiben, Überschriften setzen, Bilder einfügen. Passende Designs, sogenannte „WordPress Themes“, gibt es wie Sand am Meer, viele sogar kostenlos oder für kleines Geld.

Das Problem: Viele dieser Themes sind entweder unnötig kompliziert oder hässlich oder beides. Der Designer ist hier ohnehin kein leichter Kunde. Im Grunde ist er mit nichts zufrieden, was er nicht selbst gestaltet hat.

Und ja mit „er“ meine ich mich 😉

Die Kombination aus optisch ansprechend und leicht zu bedienen hat durchaus Potential und ich war auf der Suche nach einem Thema für meine Abschlussarbeit. Eine optisch ansprechende Webseite, die auch noch leicht zu bedienen ist? Perfekt!

Das kannst du auch haben.

Klingt das zu gut um wahr zu sein?

Ich will dir nichts vormachen, eine erfolgreiche Webseite kommt nicht von alleine. Natürlich brauchst du eine solide technische Basis, die Inhalte sind aber mindestens genauso wichtig.

Und auch dann werden die Besucher nicht von heute auf morgen in Scharen deine Seite aufrufen und dich mit Anfragen überhäufen. Es steckt einiges an Zeit und Arbeit dahinter.

Dabei möchte ich dir mit meinen Blog-Beiträgen, WordPress-Themes und dem Websteiger-Programm helfen. Da steckt alles drin was ich weiß. So musst du meine Fehler nicht erst wiederholen, um daraus zu lernen.

Gemeinsam machen wir deine Webseite schneller, effektiver und besser. Dazu teile ich mit dir meine Erfahrungen rund um’s Arbeiten im Netz.

Meine Webseite nutzt Cookies. Nutzt du die Seite weiterhin, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Infos dazu